Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Bau, Raumplanung, Verkehr

Die Umfahrungs- und Erschliessungsstrasse soll bis südlich dem Hauptort Glarus führen.

  • Die Verkehrsträger sind innerhalb des Kantons optimal aufeinander abgestimmt und schnelle Verbindungen in die Ballungszentren sind gewährleistet.
  • Selbstfahrende Busse verbinden in Ortschaften das Zentrum mit den Wohngebieten.
  • Die Umfahrungs- und Erschliessungsstrasse soll bis südlich dem Hauptort Glarus führen.
  • Der Schienenverkehr soll die Gemeinden an/zu wichtigen Verkehrsknoten mit schnellen Verbindungen erschliessen.
  • Die Feinverteilung soll mit Bussen erfolgen.
  • Die kantonale Radroute muss auch innerhalb der Ortschaften durchgängig sein.
  • Unsere Ortszentren haben verkehrsberuhigte Freiräume und klar bezeichnete Verbindungswege für Fussgänger und Radfahrer zu Schulen, Bahnhof, usw.

Verwandte Vernehmlassungen

Verwandte Inhalte

Ansprechpartner

Dafür setzen wir uns ein

Engagiere dich

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren